Willkommen

Freiheit, Eigentum und Sicherheit sind ein unteilbares Ganzes. Wo Eigentum nicht geschützt wird und keine Sicherheit besteht, gibt es keine Freiheit und keine prosperierende Wirtschaft. Namentlich Wohneigentum steht unter permanentem Druck von links, grün und staatlichen Eingriffen: Bei der Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative wird ein Vermietungszwang gefordert und beim Raumplanungsgesetz kann eine Baupflicht angeordnet werden. Dazu kommen viele kleine neue Einschränkungen, die als zumutbar erscheinen – ihre Summe aber führt zur Aushöhlung des Eigentums.

Meine Empfehlungen zu den kommenden Abstimmungsvorlagen finden Sie hier.

Rückblick Sommersession: Grundsätze klären, bevor man sich in Details verbeisst. Mehr lesen...

Aktuell: Eingriffe des Staates in den Immobilienmarkt: Die Geschichte wiederholt sich (nicht), Artikel vom 24.4.14 in der Aargauer Zeitung.

KMU-Rating: Spitzenplatz für Hans Egloff. Mehr...